Opel Corsa F inkl. Corsa-e Elektro Bestellung und Wartesaal - Lieferzeit 2021 2022

  • Hallo Zusammen,


    ich bin neu hier und habe über die Suchfunktion noch keinen Bestellthread gefunden. Daher hoffe ich ist dieser Eintrag ok?


    Und zwar hab ich heute meinen Corsa F auch bestellt.


    100 PS mit 8 Gang Automatik / GS-Line / 17. Zoll Felgen bicolor


    Power Orange mit schwarzem Dach inkl. Panoramadach


    Stoff Sitze


    Matrix LED-Scheinwerfer


    An Sonderausstattung habe ich alles angeklickt was geht :D also Vollaustattun! Dachte mir, wenn schon für 4 Jahre Leasen und bei dem Top Angebot dann volle Hütte.


    Preis 27.470 Euro.


    Sondervereinbarung / Gratiszugaben: Inkl. 0% Leasing, keine Anzahlung, Komplettsatz Winterreifen auf 16 Zoll Alu , + BIG Deal inkl. Opel FlexCare Premium für die gesamten 4 Jahre also keine Kosten für Wartung / Service + 6 Jahre Garantie (wobei ich nach 4 Jahren ja eh wieder ein neues dann nehme) sowie Zulassung inkl. Wunschkennzeichen!


    2 Sachen, die leider nicht bei Bestellung gingen: Lenkradheizung geht, warum auch immer nur beim Schalter. Sobald man beim Automatik das Winterpaket anklickt steht, es zwar mit drin aber bei der Zusammenfassung fliegt es raus und es bleibt nur die mehrstufige Sitzheizung.


    Schade eigentlich. Mein Verkäufer hat sogar extra nachgefragt, aber Opel teilte nur mit technisch nicht möglich... das soll einer verstehen....


    Voll-Digitales-Display gibt es erst imt Frühjahr 2020 daher noch nicht mit dabei. Aber dafür hab ich ja das 10 Zoll Infotainment :)



    Bin wirklich gespannt und freue mich schon sehr :) Liefertermin soll KW 46 sein.

    Seit 14.01.2020 Corsa F: GS-LINE 100PS Automatik: Power Orange mit schwarzem Dach.


    Park & Go, IntelliLux LED Matrix Licht, Panorama-Sonnendach, Sicht-Ausstattung, Multimedia Navi Pro, Wireless Charging, Opel Connect, Klima-Automatik, Sitzheizung, Solar Protect®-Wärmeschutzverglasung, Diebstahlwarnanlage, Parkbremse, elektrisch, Keyless Open & Start, Fußraumteppiche Velours, Mittelarmlehne mit Ablagefach, 17''-Leichtmetallräder (5-Doppelspeichen) BiColor.

  • Hallo @ViSionS und Glückwunsch zu deiner Bestellung. Dann wirst du sicher eine/r der ersten sein, die ihren Corsa in Empfang nehmen könne. Da wirste du erstmal der Star auf der Straße sein. :D


    Das mit der Lenkradheizung ist ärgerlich. Leider gibt es aktuell noch einige fragwürdige Einschränkungen bei der Konfiguration. Das wird sich mit der Zeit vielleicht etwas entspannen.


    @Skullz101 oder @admin: Könntet ihr den Thread vielleicht wie gewohnt in "Wartesaal" umbenennen oder vor "Bestellthread" wenigstens das "Corsa-F" entfernen?

  • Hi ViSionS,
    geile Ausstattung!
    Was für einen Leasingfaktor hast Du bekommen, also wie hoch ist die Leasingrate incl. MwSt. in Relation zum Listenpreis incl. allen Sonderausstattungen?

  • Das mit der Lenkradheizung ist ärgerlich. Leider gibt es aktuell noch einige fragwürdige Einschränkungen bei der Konfiguration. Das wird sich mit der Zeit vielleicht etwas entspannen.

    Ja, verstehe ich überhaupt nicht. Warum soll das mit der Automatik nicht funktionieren.... echt Schade aber naja dafür gibt es ja endlich eine 3 stufige Sitzheizung wieder :)


    Was für einen Leasingfaktor hast Du bekommen,

    Mein Leasingfaktor liegt bei 0,9 und Zahle aufgerundet 250,00 Euro! 40.000 KM für die 48 Monate. Denke da kann ich mich nicht beschweren. Muss ja außer Versicherung und Tanken sonst nichts mehr zahlen und nach 4 Jahren gibts wieder ein neues Auto :D

    Seit 14.01.2020 Corsa F: GS-LINE 100PS Automatik: Power Orange mit schwarzem Dach.


    Park & Go, IntelliLux LED Matrix Licht, Panorama-Sonnendach, Sicht-Ausstattung, Multimedia Navi Pro, Wireless Charging, Opel Connect, Klima-Automatik, Sitzheizung, Solar Protect®-Wärmeschutzverglasung, Diebstahlwarnanlage, Parkbremse, elektrisch, Keyless Open & Start, Fußraumteppiche Velours, Mittelarmlehne mit Ablagefach, 17''-Leichtmetallräder (5-Doppelspeichen) BiColor.

    Einmal editiert, zuletzt von ViSionS ()

  • Leasingfaktor 0,9 und Leasingrate 250 Euro sind super. Da kann man die Vollausstattung wirklich genießen, und bei Dir ist Weihnachten vielleicht schon Mitte November! Herzlichen Glückwunsch 8)

  • Der Leasingfaktor ist in % der Multiplikator für den Listenpreis, um die Leasingrate zu ermitteln.
    z. B.:
    Listenpreis Grundausstattung sei 21.000 €
    Listenpreis der Sonderausstattung sei 4.000 €
    Listenpreis für das bestellte Fahrzeug incl. gewählter Sonderausstattungen ergibt sich also mit 25.000 € (21.000 € + 4.000 €)
    Leasingfaktor 0,9 % ergibt
    Leasingrate i. H. v. 225 € (25.000 € x 0,009 oder 25.000 € geteilt durch 100 mal 0,9)


    Deshalb ist beim Leasing eines Fahrzeugs der Leasingfaktor viel entscheidender als der Gesamtlistenpreis:
    25.000 € x 0,9 % = 225 € Leasingrate
    23.000 € x 1,1 % = 253 € Leasingrate

  • Danke! Und wovon hängt die Höhe eines Leasingfaktors ab?


    Ich könnte mir grundsätzlich auch vorstellen mein nächstes Auto zu leasen. Da wird es künftig sicher weitere attraktive Angebote geben bei Opel weil PSA im Leasen großes Potenzial sieht und das deutlich voran bringen möchte.

  • Nun, Leasing ist im Grunde eine Art Kreditfinanzierung, nur - in meinen Augen - mit dem Vorteil, dass man mit der Leasingrate wirklich nur die Kosten finanziert, die während des Leasingzeitraums entstehen. Beispiel: kauft man ein Auto auf Kredit, geschieht dies auf den Gesamtpreis des Fahrzeugs, also in meinem vorigen Beispiel beträgt die Kreditsumme 25.000 Euro. Dazu kommen die ganzen Finanzierungskosten, also Zinsen, Kosten der Finanzierungsbank etc., gerechnet auf eine gewählte Kreditlaufzeit, also bspw. 3, 4, 5 Jahre etc.. Der Kreditbetrag kann sich also schnell auf 26.000, 27.000 Euro etc. belaufen, die sich dann in der Monatsrate widerspiegeln. Am Ende gehört das Fahrzeug Dir, doch: Du hast das Fahrzeug praktisch insgesamt vorfinanziert, obwohl bei Ende der Kreditlaufzeit das Fahrzeug immer noch etwas wert ist, sagen wir mal als Beispiel 10.000 Euro. Du hast also die 10.000 Euro finanziert, obwohl Du sie bei einem Verkauf nach 4 Jahren wieder zurückbekommst: eigentlich unsinnig. Beim Kredit wird dann jeweils noch die Kreditsonderzahlung zu Beginn abgezogen, die Du schon im vorhinein hinlegst, ggf. zzgl. der sog. Schlussrate, die am Ende fällig wird. Im Grunde ist es immer ein "Verteilungsspiel", wie der Kreditbetrag letztlich aufgebracht wird, in Sonderbeträgen, nur in Monatsraten etc.


    Beim Leasing ist die Finanzierungssumme eine andere: bei einer Leasinglaufzeit von 4 Jahren bezahlst Du nur den Wert, der auch in diesen 4 Jahren verbraucht wird. D. h. der Wert, den das Fahrzeug am Ende der Leasinglaufzeit hat, fällt schon mal weg, muss nicht von Dir finanziert werden. Du bezahlst nur für den Wertverlust des Fahrzeugs während der 4 Jahre (kann je nach Modell ganz unterschiedlich sein, der Wertverlust ist bei einem Cascada ganz anders als bei einem Insignia etc.), zzgl. der Finanzierungskosten für diesen Zeitraum, zzgl. eines kalkulierten Gewinns, den die leasinggebende Bank erzielen will. Der Autohersteller ist entlastet, weil die Finanzierungsbank das Fahrzeug komplett übernimmt, die Finanzierungsbank trägt das Risiko dass alle Leasingraten gezahlt werden, und lässt sich dies entsprechend vergüten.


    Der Leasingfaktor richtet sich demnach nach dem Wertverlust des Fahrzeugs, nach der gegenwärtigen Finanzsituation im Markt, nach den Vertriebskosten etc.. Und: nach der Subventionierung, die der Fahrzeughersteller seinem Modell angedeihen will. So kann das Modell zu Beginn seiner Lebenszeit subventioniert werden, um den Absatz zu pushen, was aber wieder entfallen kann, wenn das Modell im Markt sicher angekommen ist.


    Kurz zusammengefasst: bei der Kreditfinanzierung finanzierst Du den Gesamtpreis des Fahrzeugs mit 25.000 Euro, bei Leasing über 48 Monate finanzierst Du nur den Wertverlust des Fahrzeugs mit sagen wir 15.000 Euro, jeweils zzgl. Kosten.


    Bei der Kreditfinanzierung, aber auch beim Kauf ganz aus eigenen verfügbaren Mitteln bezahlst Du also 25.000 Euro, obwohl Du den Restwert nach 4 Jahren, den Du bei einem Verkauf erzielen würdest, also die ganze Zeit als Geldanlage praktisch nur im Fahrzeug herumfährst. Beim Leasing hingegen gibst Du nur die 15.000 Euro aus, und kannst während der gesamten Leasingzeit die 10.000 Euro anderweitig disponieren, z. B. für Anschaffungen, für Urlaub, etc.


    Der Leasingfaktor für den Corsa F ist also ein Summenwert von zig verschiedenen Gesichtspunkten, und auch ein Durchschnittswert von allen Corsa-F-Motor- und Ausstattungsvarianten, denn ein Corsa GS Line 130 PS hat einen höheren Wertverlust als ein Corsa Edition 100 PS etc.

    2 Mal editiert, zuletzt von CorsaE120 ()

  • Eine Sache ist beim Leasingfaktor noch hinzuzufügen: der Leasingfaktor ist natürlich auch abhängig von der vereinbarten km-Laufleistung. Wie ich einem thread bei Motor-Talk entnommen habe, gilt der Leasingfaktor von 0,9 wohl für eine Laufzeit von 10.000 km p.a. und eine Vertragsdauer von 4 Jahren.
    Nun muss sich natürlich jeder fragen, ob er mit 10.000 km p. a. hinkommt. Das entspricht 833 km p. m. oder 28 km am Tag und ist nicht sehr viel. Für Verkehr in einer Großstadt-Region mag es genügen. Doch mit jeder Fahrt zur Oma oder mal nach Köln oder München etc. kommt man ganz schnell ins Schwitzen. Die Leasingverträge enthalten zwar eine Vereinbarung, wie solche Mehr-km zu vergüten sind. Aber um eine mglw höhere Nachzahlung nach Vertragsende zu vermeiden, sollte man lieber von vornherein ganz genau kalkulieren, wie viele km man wohl insgesamt fahren wird

  • Vielen Dank @CorsaE120 für die ausführliche Erklärung. :thumbup:


    Bisher war Leasing immer so unattraktiv für mich weil ich mindestens 15.000 km im Jahr fahre mit Tendenz zu 20.000. Da waren die Leasingraten immer extrem teuer.


    Das Leasing für Privatpersonen ist in den letzten Jahren aber generell auch attraktiver geworden. Da tut sich bestimmt auch weiterhin einiges.


    Für viele fällt Leasing natürlich auch aus weil sie gerne am Auto rumbasteln. So bin ich gar nicht. Mein Auto ist und bleibt fast im Originalzustand. Und die Dinge, die ich überhaupt verändere, lassen sich immer problemlos rückgängig machen (z.B. andersfarbige Radschraubenabdeckungen, LED-Seitenblinker, Kurzstabantenne und so ein Spökes. Von daher wäre das künftig schon interessant.

  • So, mein neuer Flitzer ist nun auch bestellt. 8o



    GS Line, 130 PS, 8-Gang-Automatik in diamant-schwarz
    17-Zoll BiColor
    Park & Go
    IntelliLux LED Matrix Licht
    Sicht-Paket
    Getönte Scheiben im Fond
    Klima-Automatik
    Winter-Paket
    Keyless Open & Start



    Liefertermin hätte ich schon kurz vor Weihnachten haben können, hab ihn aber erst für die erste April-Woche bestellt. Da wird der Winter dann schon vorbei sein und ich hab erstmal Ruhe vor zu viel Split und Salz auf den Straßen. :whistling:
    Auch wenn die Wartezeit jetzt schon mal ne Weile dauert.

    :love:
    Paul: Corsa F GS Line in diamantschwarz metallic, 130 PS, Start/Stop, 17" BiColor, Park&Go, Keyless Open&Start, IntelliLux Matrix-LED, Sicht-Paket, Klimaautomatik, Winter-Paket