Servicetermin Anzeige Fahrzeug - MyOpel

  • ...

    Meiner meldet jetzt, daß er in 500km (das wären etwa 25000km) oder 7 Monaten (also einen Monat nach den zwei Jahren) 'ne Wartung drann wäre.

    ...

    Das wäre ja dann OK,

    ist dann zwar nach "erneuten" 12500 km, aber die "erste Durchsicht" = Inspektion beinhaltet ja wohl nicht so viel (außer auf der Rechnung... :cursing: )


    ...

    Sehe ich auch so - hast Du mal beim FOH nachgehakt?

    ...

    Tja, wir haben gleich nach der ersten Inspektion beim Service-Leiter nachgefragt, wie es jetzt mit den Inspektionen weiter geht...
    Antwort des (F)OH:
    Weis er nicht auswendig, aber er kann es nachschauen.
    Dann kamm er mit einem Ausdruck zurück, und meinte:
    Bei unserem e-Corsa muss ich immer nach 12500 km oder jährlich vorbeikommen.
    Als ich den Ausdruck mitnehmen wollte, hat er diesen vor unseren Augen (war nicht alleine dort) verissen, und den rest weggeworfen.
    ... 8| :cursing: 8|

    Jetzt versuche ich über das "Haupt-Haus" dieses Händlers raus zu bekommen, was wirklich notwendig ist.


    - Meine App zeigt übrigens die erledigte 12500 km Inspektion nicht an.
    (Gut, bei der App geht ja einiges nicht zuverlässig!)

    Zeigt bei Dir die App deine 12500 km Inspektion an?

    Corsa-e GS-Line, Perl Blau mit schwarzem Dach, 3-Phasigen On-Board-Charger inklusive Universal-Ladekabel = Juice Booster 2

    Brink - AHK abnehmbar (Nur für Fahrradträger)

  • Zeigt bei Dir die App deine 12500 km Inspektion an?

    Nein, in der App ist der Teil schon immer leer gewesen (bzw stand dort meiner Erinnerung mal nur sowas wie "kommt bald").

    Wenn Du Dich auf der myOpel-Seite einloggst, gibts 'n Punkt "Servicetermine" (der bei mir ausstehende liegt dann übrigens bei km 24834, nicht bei km 25000 (also nicht 25000km nach km 0, sondern 12500km nach der letzten Durchsicht)


    Dort gibts jedenfalls auch ne Historie . Meine letzter Termin steht da als "Vehicle Health Check".

    die "erste Durchsicht" = Inspektion beinhaltet ja wohl nicht so viel (außer auf der Rechnung... :cursing: )

    Auf der Rechnung steht nur Wartung, die mit 'ner halben Stunde zu 107€/h (netto) berechnet wurde, also 63,67€ Brutto.

    Zusätzlich gibt's ja dann immer die Liste mit den Häckchen, da war bei mir abgehakt:

    • Im Fahrzeug
      • Kontrolle Zustand der Wischerblätter (einschließl. Funktion der Scheibenwaschanlage)
      • Funktionskontrolle Beleuchtung und Signalanlage
      • Kontrolle Signalhorn
      • Funktionskontrolle Hand- oder Feststellbremse
      • Funktionskontrolle Bremspedal
      • Auslesen der Selbstdiagnosespeicher
      • Zustand der Scheiben, Scheinwerfer und Spiegel
    • Unter dem Fahrzeug Vorne (Kontrolle Verschleiß links/rechts)
      • Kontrolle Zustand und Fülldruck der Reifen
    • Unter dem Fahrzeug Hinten (Kontrolle Verschleiß links/rechts - Reserverad)
      • Kontrolle Zustand und Fülldruck der Reifen (einschl. Reserverad (je nach Ausstattung))
    • Im Motorraum
      • Kontrolle Füllstand Motor-Kühlmittel
      • Kontrolle Bremsflüssigkeitsstand
      • Kontrolle und Auffüllen Scheibenwaschflüssigkeit

    Jetzt ist mir auch klar, warum (übrigens auch beim Zafira, der am selben Tage seine elfte Jahresdurchsicht hatte) exakt 1,00 Liter Scheibenwaschzuastz berechnet wurden (je 1,51€), obwohl die eigentlich voll war(en)...


    Als erstes wurde die Waschanlage (ausgiebig?) getestet, als letztes dann gegen Bezahlung aufgefüllt ;)


    Daß zusätzlich fast fünf Stunden lang ein Update aufgespielt wurde, ist übrigens nirgends dokumentiert, ich habe lediglich die mündliche Aussage des Service Beraters, daß es dabei um den OBC ging.


    Tja, wir haben gleich nach der ersten Inspektion beim Service-Leiter nachgefragt, wie es jetzt mit den Inspektionen weiter geht...
    Antwort des (F)OH: [...]

    Außerdem habe ich einen "Wartungsplan" erhalten bzw zur Kenntnis nehmen müssen, in dem folgende Termine genannt werden:

    • systemische Arbeiten
      • Inspektionen: Grundsätzliche Kontrollen/Arbeiten -> 12500km / 1 Jahr(e)
      • Wartungen: systemische Arbeiten -> Alle 25000km / 2 Jahr(e)
    • Zusatzarbeiten
      • Austausch Innenraumfilter -> Alle 25000km / 2 Jahr(e)
      • Wechsel Bremsflüssigkeit -> Alle 2 Jahr(e)
      • pH-Kontrolle der Kühlflüssigkeit -> 125000km / 4 Jahr(e) Dann alle 25000km / 2 Jahr(e)
      • Kontrolle der Scheinwerfer -> 4 Jahr(e) Dann alle 2 Jahr(e)

    (also im Prinzip das, was Hopsala in #10 zitiert hat)

    Bei der 12500er steht im Gegensatz zu allen anderen kein "Alle"...

  • ...
      • Kontrolle und Auffüllen Scheibenwaschflüssigkeit

    Jetzt ist mir auch klar, warum (übrigens auch beim Zafira, der am selben Tage seine elfte Jahresdurchsicht hatte) exakt 1,00 Liter Scheibenwaschzuastz berechnet wurden (je 1,51€), obwohl die eigentlich voll war(en)...


    Als erstes wurde die Waschanlage (ausgiebig?) getestet, als letztes dann gegen Bezahlung aufgefüllt ;)

    ...

    So günsgtig 1,51 € ...
    ich musste, obwohl die Scheibenwaschanlage gaaaanz voll war,
    extra zu den Inspektionskosten
    5,89 € für Scheibenreiniger,
    dann noch
    5,06 € für Schmiermittel
    und
    3,45 € für Reinigunsmaterial
    zahlen.

    Zusätzlich zu der vom Hersteller für die 12500 km vorgeschriebenen Inspektions- Punkte,
    kam noch zwei EXTRA vorgeschriebene Punkte:
    Batterietest / Fzg. weite Fc auslesen für 27,37 €
    und Sep. Korrosiunsschutzservice für 23,21 €
    Diese beiden Positionen mussten ZUSÄTZLICH zu den Kosten der vom Hersteller vorgeschriebenen Inspektion bezahlt werden.
    Ich durfte sie auch NICHT ablehnen, da eben angeblich (vom Hersteller) vorgeschrieben.
    Wer jetzt hoffte, wie wir, das der Batterietest eine Aussage zu dem Hochvolt-Akku liefert...
    weit gefehlt.
    Selbst auf hartnäckige Nachfrage, habe ich kein Ergebnis in irgendeiner weise bekommen, vor allem nicht schriftlich.
    Ob diese Punkte wirklich erledigt wurden???
    Es gab auf die hartnäckige Nachfrage nur die mündliche Antwort,
    Batterie OK, Selbst eine Spezifizierung, welche Batterie (12V oder Hochvolt) gemeint ist, wurde verweigert.
    Der Batterie-Test hat die Nummer:
    AV-BATTP-FC Batterietest / Fzg. weite Fc auslesen
    ==========================================


    Hat jemand von Euch auch schon diesen Test bezahlen müssen, und dann ein schriftliches Ergebnis bekommen.
    Egal ob OK, oder xy Kapazität, oder xy Volt, oder oder?

    Corsa-e GS-Line, Perl Blau mit schwarzem Dach, 3-Phasigen On-Board-Charger inklusive Universal-Ladekabel = Juice Booster 2

    Brink - AHK abnehmbar (Nur für Fahrradträger)

  • Immerhin hast Du den Korrosionsschutzservice bei Dir dokumentiert - bei mir gibts bisher gar nichts dazu.

    (ok, beim Zafira hab ich da auch nur was bei 78Tkm und um die 140Tkm in Erinnerung, und ab und zu irgendwas mit "Langzeit Interv.Schutz". Und Nach 'nem unverschuldetem Unfall war nochmal 'n Korrosionsschutz auf der Rechnung (an die andere Versicherung). Der Zafira zeigt keinen sichtbaren Rost (ok, drunter seh ich nicht nach).


    Daß es nichts zum State of Health der Hochvolt-Batterie gab, fand ich bei 12500 auch enttäuschend - und ich befürchte, daß es auch bei 25000 keine Angaben geben wird...

    (Wir haben zwar 'ne Kapazitätsgarantie (bis 160000km oder so?), aber 'ne Aussage über die Kapazität erhalten wir (zumindest im Rahmen der Wartungen) bisher nicht...)


    P.S.: In der myOpel-Historie (die ich oben erwähnte) war bei mir ein "Elektronischer Direktannahme-Befundbericht" als PDF verfügbar. Letztendlich eine etwas detailiertere Häckchenliste. Unter "Hebebühne - Sichtprüfung" ist bei mir immerhin der Punkt "Beschädigungen / Korrosionsschutz" mit "optisch ok" abgehakt.

    Ich hab mir das Teil natürlich ausgedruckt, und zusammen mit der Rechnung abgeheftet.

    (Interessanterweise sind allerdings auch folgende Punkte so abgehakt:

    "Motorraum, Aggregate, Keilriemen" und "Motor, Kühler, Kraftstoffanlage (Dichtigkeit)" - naja, die stimmen möglicherweise teilweise, aber was ist mit "Abgasanlage/Befestigung"? Die ist bei mir auch optisch ok...)

  • Immerhin hast Du den Korrosionsschutzservice bei Dir dokumentiert - bei mir gibts bisher gar nichts dazu.

    8| ohne Worte.

    Wenn ich mir deine Liste dazu anschaue, hat da wieder jemand seine 08/15-Corsa-Inspektionsliste ausgedruckt und abgehakt, vom Verbrenner natürlich.

    Warum sind viele Werkstätten nicht in der Lage die Liste lt. VIN rauszusuchen und abzuarbeiten? Dann würde die Abgasanlage sicher nicht drauf stehen.


    Da lob ich mir meinen Service-Partner, extrem günstig und trotzdem richtig gut.

    Bestellt am 09.09.: 1.2 Benziner 130PS, Perl blau, Dach in schwarz, Active Drive Assist, Leder Siena, Park & Go, IntelliLux Matrix LED, Klimaautomatik, Sicht-Ausstattung, Solar-Protect im Fond, Mittelarmlehne, 17" BiColor <3 Seit 09.12. beim Händler :love: 18.12. abgeholt <3

  • , hat da wieder jemand seine 08/15-Corsa-Inspektionsliste ausgedruckt und abgehakt, vom Verbrenner natürlich.

    Die Liste ist das eine, wichtiger ist ja eigentlich die Frage, ob auch alles gemacht wurde, was beim "-e" nötig ist?

    (ok, bei der 12500er vielleicht nicht ganz so wichtig, aber jetzt steht 'ne größere an)

  • Wenn man nicht in der Lage ist, die richtige Liste rauszusuchen, dann sicher erst Recht nicht nach Herstellervorgabe die Inspektion zu erledigen.

    Die kleine Inspektion sollte recht unproblematisch sein, soweit ich weiß, wird dort eh nur gesichtet.

    Bei der ersten Wartung (25000km) kommen noch Bremsflüssigkeit und Luftfilter dazu. Der Rest sollte doch wieder analog zum ersten Service sein.


    Sei froh das du keinen Verbrenner-Corsa fährst, bei dem Händler hättest du sicher noch das gute Dexos GM Öl bekommen =O

    Bestellt am 09.09.: 1.2 Benziner 130PS, Perl blau, Dach in schwarz, Active Drive Assist, Leder Siena, Park & Go, IntelliLux Matrix LED, Klimaautomatik, Sicht-Ausstattung, Solar-Protect im Fond, Mittelarmlehne, 17" BiColor <3 Seit 09.12. beim Händler :love: 18.12. abgeholt <3