Alwetterreifen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Alwetterreifen

      Gemäß der derzeitigen Preisliste sind Allwetterreifen für 15'' oder 16''-Räder nicht vorgesehen. Hat jemand Informationen, ob dies so bleibt, oder Allwetterreifen ggf zu einem späteren Zeitpunkt hinzubestellt werden können? Bzw. ggf. über die Zubehörliste hinzubestellt werden können?

    • Es gibt Allwetterreifen für 16-Zöller. Für Privatkunden allerdings nur für den Corsa-E Edition.

      Allwetterreifen für die restlichen Modelle sind derzeit nur für Großkunden verfügbar. Das kannst du der Preisliste entnehmen. Habe eine Screenshot angehängt.

      Ob sich das ändert weiß ich nicht. Aber erfahrungsgemäß werden die anfänglichen Konfigurationseinschränkungen nach Modellneueinführungen mit der Zeit geringer.

      Wäre also denkbar, dass Allwetterreifen irgendwann auch für Privatkunden für alle Modelle verfügbar sind.

      51D1E230-3243-4441-9F3D-396B8E9EBE75.jpeg

      LG, Domi und Blitzi

      Instagram: domi.opel

    • Hi Domi,
      besten Dank für Deine Antwort und Deinen screenshot. Das beruhigt mich etwas. Ich fahre seit Jahren Allwetterreifen, um die Kosten für zusätzliche Felgen, Reifen, Einlagerung und zweimaligen Räderwechsel jährlich zu sparen, welche die Mehrkosten für die Allwetterreifen deutlich übersteigen. Zudem habe ich das ganze Jahr über die gleiche Optik. Wäre toll, wenn diese Ausstattung fortbestünde.

    • vor ca 10 Jahren habe ich einen Astra H aus dem Lagerbestand des Händlers gekauft. Der war mit Sommerreifen ausgestattet und ich wollte möglichst AllwetterReifen drauf haben.
      Bin dann direkt nach dem Kauf zu meinem Reifenhändler und mit ihm ein Geschäft gemacht.
      Die Serien Sommerreifen runter ( wurden im Prinzip in Zahlung genommen, da nur max 30km gefahren) neue Allwetter meiner Wahl drauf gemacht . Die Zuzahlung hat sich sehr in Grenzen gehalten.
      Wäre vielleicht für dich eine Alternative, falls es doch zuerst noch keine vom Werk geben sollte.

      Opel Fahrer seit 1983 :thumbsup:

    • CorsaE120 schrieb:

      Ich fahre seit Jahren Allwetterreifen, um die Kosten für zusätzliche Felgen, Reifen, Einlagerung und zweimaligen Räderwechsel jährlich zu sparen, welche die Mehrkosten für die Allwetterreifen deutlich übersteigen.

      Naja, Reifenwechseln kann man zur Not selbst machen, Einlagerung kann man auch schauen wo es eben am günstigsten ist. Und wenn man das ganze Jahr Allwetter-Reifen fährt, nutzen die sich ja auch im Grunde schneller ab und ich muss halt schneller neue Reifen kaufen. Oder sehe ich das falsch?
      Und so optimal sind die Reifen wohl auch nicht immer, wenn ich so manches durchlese oder die Grafik (siehe Anhang) sehe. Für mich fehlt immer noch ein Totschlagargument FÜR Allwetterreifen.

      Wie genau nehmen es eigentlich Versicherungen in Sachen "Allwetterreifen", für den Fall das mal was passiert, was mit einem expliziten Winterreifen evtl. nicht passiert wäre oder hätte vermieden werden können? ?( Gibts bei sowas Erfahrungen?

      Mir kommen die jedenfalls nicht auf den Corsa. Und die Felgen die ich für die Sommerschuhe hab, gibts dann auch für die Winterschuhe. Für Paul ist mir nichts zu schade. :love:
      Dateien
      • reifen.jpg

        (96,33 kB, 2 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      :love:
      Paul (seit 18.3.16): Astra K Business 1.4 in schneeweiß, 125 PS, Start/Stop, 16" Irmscher TurboStar biColor, IntelliLux Matrix-LED, Business-Upgrade Komfort, Frontkamera, Navi 900 IntelliLink inkl. DAB+, Licht-Paket, Sicht-Paket, Parkpilot

      8o
      Paul (ab April '20): Corsa F GS Line in diamantschwarz metallic, 130 PS, Start/Stop, 17" BiColor, Park&Go, Keyless Open&Start, IntelliLux Matrix-LED, Sicht-Paket, Klimaautomatik, Winter-Paket
    • Wozu Erfahrungen? Das ist doch alles geregelt, wenn die Reifen eine Schneeflocke/MS-Symbol haben, ist alles mit der Versicherung in Ordnung.

      In div. Tests schneiden die guten Allwetterreifen auch immer besser ab, teilweise im Winter sogar besser als die günstigen Winterreifen. Von daher ... fragt man sich wie alt die Grafik von Continental ist.

    • mj1985 schrieb:

      Wozu Erfahrungen? Das ist doch alles geregelt, wenn die Reifen eine Schneeflocke/MS-Symbol haben, ist alles mit der Versicherung in Ordnung.

      In div. Tests schneiden die guten Allwetterreifen auch immer besser ab, teilweise im Winter sogar besser als die günstigen Winterreifen. Von daher ... fragt man sich wie alt die Grafik von Continental ist.
      Stimmt, grad mal kurz Tante Google befragt, die sagt auch das es versicherungtechnisch wohl keine Probleme geben sollte. Auch wenn Versicherungen ja immer alles versuchen, damit sie NICHT zahlen müssen. :whistling:
      Das die Reifen grundsätzlich nicht zu günstig sein sollen, ist eh klar. ;) Und ein genaues Datum von der Grafik hab ich zwar nicht, ist aber zumindest aus einer Quelle vom Oktober 2019.

      Trotzdem sind rein jetzt für mich gesprochen Allwetterreifen eben immer nur ein Kompromiss und keine Lösung. Wenn es so einfach wäre, könnte man sich das mit den Sommer- und Winterreifen bei den Herstellern ja sparen. :D
      :love:
      Paul (seit 18.3.16): Astra K Business 1.4 in schneeweiß, 125 PS, Start/Stop, 16" Irmscher TurboStar biColor, IntelliLux Matrix-LED, Business-Upgrade Komfort, Frontkamera, Navi 900 IntelliLink inkl. DAB+, Licht-Paket, Sicht-Paket, Parkpilot

      8o
      Paul (ab April '20): Corsa F GS Line in diamantschwarz metallic, 130 PS, Start/Stop, 17" BiColor, Park&Go, Keyless Open&Start, IntelliLux Matrix-LED, Sicht-Paket, Klimaautomatik, Winter-Paket
    • Naja, du wohnst in Augsburg, da würde ich wie du denken. Wer im Norden wohnt, mit 2-3 Schnee-Regen, der kann sich ruhigen Gewissens Allwetterreifen holen. ;)

      Auf meinem Corsa D hatte im Sommer Allwetterreifen und Winter noch Winterreifen dazu, damals war mir das noch sicherer :D . Beim E habe ich auch beide Varianten, beim F würde ich vielleicht auf Allwetterreifen gehen.

    • Neu

      Hallo zusammen
      Ein Ganzjahresreifen ist und bleibt eine "Glaubensfrage"
      Ich wohne im Raum Köln, somit hält sich hier der Winter schon in Grenzen. Im Süden, auch schon bei uns in der Eifel würde ich nur Winterreifen fahren. Es ist schon richtig, dass Ganzjahresreifen im Vergleich zu Sommer/Winter Kombi öfters erneuert werden müssen. Dafür kann ich eher wieder einen neuen Reifen mit besserem Gripp genießen.
      Wir haben im Haushalt drei Fahrzeuge, die zur Zeit (glücklicherweise) nicht mehr so viele Kilometer im Jahr abspulen müssen. Und da habe ich nun das Problem, dass die Winter/Sommer Reifen immer härter werden und deshalb auch an Gripp verlieren. Profil ist hier natürlich noch voll in Ordnung, nur die Gummi Mischung will im 5-en Winter nicht mehr so mitmachen.
      Mich würde auch ein Test der "Reifenmafia" interessieren, in dem neue Ganzjahresreifen mit älteren Winterreifen verglichen werden
      Bei den Kosten sollte man auch die Sensoren nicht vergessen zu berücksichtigen, die nicht gerade günstig sind.
      Seit dem letzten Winter läuft unser Adam auf Fulda Ganzjahresreifen. Auch an paar Schnee Tagen gab es keine Probleme.

      Beim nächsten anstehenden Wechsel werden die anderen Fahrzeuge auch umgerüstet, vielleicht auf Goodyear

      Opel Fahrer seit 1983 :thumbsup:

    • Neu

      Das stimmt natürlich. Ich hier im Süden kann es mir quasi nicht erlauben mit Allwetterreifen. Das is bei dem Schnee, den wir hier teilweise haben selbst mit Winterreifen eher eine Schlittenfahrt. X/ Und da es mich in der Weihnachtsmarkt-Zeit auch öfter mal nach Österreich verschlägt, ist die Frage ob Sommer-/Winterreifen oder Allwetterreifen ziemlich schnell beantwortet. :D

      Ich freu mich jetzt erstmal auf nächste Woche Samstag, wenn ich Paul's Bruder wieder sehen, anfassen und hoffentlich bald auch zum ersten Mal ausführen darf. Bis dann der richtige Paul vor meiner Tür steht. :love:

      :love:
      Paul (seit 18.3.16): Astra K Business 1.4 in schneeweiß, 125 PS, Start/Stop, 16" Irmscher TurboStar biColor, IntelliLux Matrix-LED, Business-Upgrade Komfort, Frontkamera, Navi 900 IntelliLink inkl. DAB+, Licht-Paket, Sicht-Paket, Parkpilot

      8o
      Paul (ab April '20): Corsa F GS Line in diamantschwarz metallic, 130 PS, Start/Stop, 17" BiColor, Park&Go, Keyless Open&Start, IntelliLux Matrix-LED, Sicht-Paket, Klimaautomatik, Winter-Paket